Anzeige Werbeartikel im Bereich Autos

Mietwagenpreise: Urlaubsländer verzeichnen deutliche Preissteigerungen während der Ferien


26. Mai 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Mietwagen


Autovermieter

Mietwagenpreise: Spanien verzeichnet deutliche Preissteigerungen während der Ferien

– Stärkste Preissteigerung auf dem spanischen Festland, Preise in Deutschland stabil
– Auswertung zeigt Preisänderungen bei Mietwagen an beliebten Urlaubszielen für die Pfingst- und Sommerferien 2017

Rund 1,4 Milliarden Mietwagen-Angebote hat das Vergleichsportal billiger-mietwagen.de ausgewertet und Preisänderungen für die Schulferien 2017 im Vergleich zum Vorjahr ermittelt. Den stärksten Preisanstieg verzeichnet das spanische Festland während der Pfingstferien: „Je nach Fahrzeugklasse sind hier die Preise um 60 bis 100 % gestiegen“, erklärt Frieder Bechtel von billiger-mietwagen.de. Auf den Kanaren seien die Kosten für einen Mietwagen um ein Drittel teurer, während für Mallorca ein moderater Preisanstieg zwischen 4 und 12 % je nach Fahrzeugklasse zu verzeichnen sei. Trotz des unterschiedlichen Anstiegs seien die Preise jedoch recht ähnlich: Ein Minifahrzeug zum Beispiel kostet in Barcelona 9,32 Euro pro Miettag, auf Mallorca 7,49 Euro.

Für die Sommerferien 2017 fällt die Preissteigerung in Spanien etwas geringer aus. Auf den Kanaren sind die Preise noch stabil, während sich auf Mallorca eine Erhöhung um 10 % und auf dem Festland um 30 bis 50 % zeigt. „Trotz des Reisebooms in Spanien sind die Preise nicht explodiert“, sagt Frieder Bechtel. „Viele Autovermieter haben die Flottengrößen stark ausgebaut.“ Laut Mallorca-Zeitung seien auf den Balearen in diesem Jahr rund 100.000 Fahrzeuge verfügbar – das sind 36 % mehr als 2016.

Preisänderungen für weitere Ziele in der Übersicht:

Portugal
– Pfingstferien: + 16 – 30 %, ab 15 Euro pro Miettag
– Sommerferien: + 7 – 14 %, ab 23 Euro pro Miettag
Italien
– Pfingstferien: + 30 % auf Sardinien, + 50 % in Sizilien, ab 22 Euro pro Miettag
– Sommerferien: + 3 – 8 %, ab 29 Euro pro Miettag

USA
– Pfingst- und Sommerferien: + 2 – 8 %, ab 26 EUR pro Miettag
Deutschland
– Pfingst- und Sommerferien: stabile Preise, ab 20 Euro pro Miettag
So wurde verglichen:
– Fahrzeuge der beliebten Fahrzeugklassen: Mini (Fiat 500 o.Ä.), Economy (Renault Clio o.Ä.), Kompakt (VW Golf o.Ä.) und Großraumlimousinen (Ford C-Max o.Ä.)
– Angebote mit Vollkasko- und Diebstahlversicherung inkl. Erstattung der Selbstbeteiligung, Tankregelung voll/voll
– Vergleich aller Suchanfragen für die Reisezeiträume Pfingstferien 2016 (6.5. – 28.5.) und 2017 (24.5.-16.6.) sowie der Sommerferien 2016 und 2017 (jeweils 22.6. – 14.9.), insgesamt 1,4 Milliarden Mietwagen-Angebote ausgewertet
– Zeitpunkt der Analyse: 22.5.2017

Anzeige
CHECK24 - Mietwagen Gelände

Über billiger-mietwagen.de:

www.billiger-mietwagen.de ist Deutschlands größter Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen weltweit. Mit inzwischen 14 Jahren Branchenerfahrung und rund 200 Mitarbeitern an den Standorten Köln und Freiburg sorgt das Internetportal für eine transparente und kundenfreundliche Darstellung der Angebote und bietet einen kostenlosen Kundenservice per Telefon. Kürzlich wurde billiger-mietwagen.de Testsieger bei der Stiftung Warentest (Heft 5/2016) mit der Gesamtnote „sehr gut“. Bereits in den vergangenen Jahren erhielt das Vergleichsportal verschiedene Auszeichnungen, unter anderem von FOCUS-MONEY mit fünf aufeinanderfolgenden Testsiegen (2010 – 2014) als „bester Mietwagenvermittler“.

Quellenangaben: Bild und  Text: billiger-Mietwagen.de © Carexy.de

 

 

Comments

Autowerbung  jetzt anmelden