Anzeige
Jonez Moto Rebel biker pants

Carsharing auf Filialparkplätzen von LIDL


8. August 2018 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Carsharing


Carsharing LIDL Mazda

Carsharing als LIDL Kundenservice

- Kooperation mit "Mazda Carsharing" im "Flinkster"-Netzwerk der Deutschen Bahn
- 150 Fahrzeuge auf 50 Lidl-Parkplätzen in Nordrhein-Westfalen

Städte der Zukunft erfordern flexible und nachhaltige Mobilitätskonzepte. Um die aktuellen Entwicklungen mitzugestalten und dem Bedürfnis nach innovativen Lösungen zu begegnen, weitet Lidl seine Kooperationen im Bereich Mobilität aus: Unter dem Motto “Dein persönlicher Einkaufswagen” bringt das Unternehmen ab Anfang September gemeinsam mit “Mazda Carsharing” und dem Mobilitätsdienstleister “Choice” ein stationsbasiertes Carsharing-Modell auf ausgewählte Lidl-Parkplätze und damit direkt zu den Kunden. Die Zusammenarbeit startet mit einem Test in Nordrhein-Westfalen, bei dem erste Erfahrungswerte gesammelt werden.

Carsharing per App buchen und bei LIDL losfahren

An zunächst 50 Filialen sind je drei Parkplätze für die Carsharing-Flotte von Mazda reserviert. Kunden von “Mazda Carsharing” können die Fahrzeuge jederzeit ganz bequem über die mobile App des Anbieters buchen, an der Station auf dem Lidl-Parkplatz abholen und an derselben Station wieder zurückgeben. Das Carsharing-Angebot von Mazda ist darüber hinaus Teil des “Flinkster”-Netzwerks der Deutschen Bahn. So können auch “Flinkster”-Kunden die Fahrzeuge auf den Lidl-Parkplätzen über ihre App reservieren und ausleihen.

“Wir möchten unseren Kunden innovative und nachhaltige Mobilitätskonzepte näher bringen, die jeder schnell und einfach nutzen kann”, erläutert Wolf Tiedemann, Geschäftsleiter Zentrale Dienste bei Lidl Deutschland. “Mit dem neuen Carsharing-Konzept sind wir nah an den Kunden und bieten ihnen damit eine unkomplizierte Möglichkeit, alternative Mobilitätslösungen in ihrem Alltag auszuprobieren.” Stefan Kampa, Senior Manager Retail, Fleet & Mobility bei Mazda, ergänzt: “Durch die Kooperation mit Lidl und die Präsenz unserer Carsharing-Fahrzeuge auf den Lidl-Parkplätzen erreichen wir neue potenzielle Kunden und machen sie auf unser Angebot aufmerksam.”

Für jeden Anlass das passende Fahrzeug

Insgesamt stehen auf den Lidl-Parkplätzen 150 Fahrzeuge für die Nutzung zur Verfügung. Angeboten werden verschiedene Mazda-Modelle vom CX-3 Crossover-SUV bis zum MX-5 Roadster, sodass die Nutzer für jeden Anlass den richtigen Wagen wählen können. Die Fahrzeuge entsprechen dem neuesten Stand der Technik und sind mit besonders effizienten Benzinmotoren ausgestattet.

Über Lidl Deutschland:

Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl in 30 Ländern präsent und betreibt mehr als 10.500 Filialen in derzeit 28 Ländern weltweit. In Deutschland sorgen rund 79.000 Mitarbeiter in rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008 bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte aus verschiedenen Kategorien, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services an. Das Angebot des Lidl-Onlineshops wird ständig erweitert und umfasst derzeit rund 30.000 Artikel. Als Discounter legt Lidl Wert auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden. Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln. Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf fünf Handlungsfelder: Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner. Lidl hat im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz in Höhe von 74,6 Mrd. Euro erwirtschaftet, davon 21,4 Mrd. Euro Lidl Deutschland. Mehr Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.

Über Mazda:

Die Mazda Motor Corporation wurde 1920 in Japan gegründet und stellte zunächst Zweiräder her. Im Mai 1960 lief der erste Mazda Pkw vom Band, es dauerte allerdings bis 1972, bis das Unternehmen auch in Deutschland mit einem Vertrieb startete.

Die Geschichte der Marke Mazda ist untrennbar mit technischen Innovationen und dem Mut zum Pioniergeist verbunden. So bringt Mazda auch zum nächsten Jahr mit dem SKYACTIV-X einen neuen Verbrennungsmotor in den Markt, der den drehfreudigen Charakter eines Benziners mit der Effizienz, dem Drehmoment und dem Ansprechverhalten eines Dieselmotors verbindet. Mit der kompromisslosen Kombination aus Umweltfreundlichkeit, Leistung und Beschleunigung verkörpert der SKYACTIV-X das typische “Jinbai-Ittai”-Fahrgefühl, das Mazda seinen Kunden bieten möchte.

Mit Mazda Carsharing erweitert der Automobilimporteur sinnvoll sein bestehendes Angebotsportfolio und geht als Mobilitätsdienstleister einen großen Schritt nach vorne. Unter www.mazda-carsharing.de können nun auch weitere Informationen zum Angebot und der Mazda Carsharing App eingesehen werden.

Quelle: Text: LIDL, Bild: obs/LIDL/Mazda

Comments

Autowerbung  jetzt anmelden